Fehlermeldung

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /home/fromfrie/public_html/storchendorf-wahrenberg.de/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context_required has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /home/fromfrie/public_html/storchendorf-wahrenberg.de/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context_optional has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /home/fromfrie/public_html/storchendorf-wahrenberg.de/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; panels_cache_object has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /home/fromfrie/public_html/storchendorf-wahrenberg.de/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
Natur >> Störche in Wahrenberg >> Leben mit dem Storch

Leben mit dem Storch

Jungstörche bei ihren ersten Flugversuchen
Jungstörche bei ihren ersten Flugversuchen

Die Störche sind den Wahrenbergern liebgewonnene "Mitbewohner" - und für die wird einiges getan. So sind rund um Wahrenberg 2004 einige Renaturierungsmaßnahmen durchgeführt worden, um das Nahrungsangebot für die Störche zu verbessern. Unter anderem wurden verlandete Gewässer und mit Büschen zugewachsene Feuchtwiesen wieder hergestellt.

Auch um die Nistplätze kümmern sich die Einwohner. In Absprache mit Storchenbeauftragten wurden Nisthilfen an mehreren Standorten eingerichtet. Und auch die örtliche Freiwillige Feuerwehr packt mit an, um die Brutstätten immer mal wieder für die Sommergäste herzurichten.  Denn da Störche Jahr für Jahr ihr Nest auf dem Alten aufbauen, kommt mit der Zeit ein ganz schönes Gewicht zusammen. Bis zu zwei Tonnen aufgeschichtetes Nistmaterial sind keine Seltenheit.

Leider findet sich auch immer wieder "Zivilisationsmüll" wie Plastiktüten in den Horsten - was für den Nachwuchs lebensbedrohlich sein kann. Denn läuft beispielsweise Regenwasser aufgrund des von den Altvögeln verbauten Plastikmülls nicht mehr richtig ab, kann dies zur Auskühlung der Jungvögel und letztlich ihrem Tod führen.

Ansonsten aber lassen es die Wahrenberger mit "ihren" Storchen geruhsamer angehen. Hier wird nicht wie in einigen anderen Storchenorten täglich gezielt gemäht, um den Störchen ein noch reichhaltigeres Futterangebot zu präsentieren und damit künstlich für eine noch größere Population zu sorgen. Die Grundlagen sind geschaffen, den Rest regelt die Natur ...